Intern

Die Wettbewerbsjury des Nachwuchsförderpreises 2012 (bestehend aus Prof. Dr. Stefan Höft, Prof. Dr. Martin Kersting, Elmar Lammerskitten und Prof. Dr. Siegfried Stumpf), hat sich entschlossen, den Preis 2012  an Christiane Nieß für ihre Research Master Thesis zum Thema “I am what I am – whether you watch me or not: The Effects of Impression Management Tactics on Performance Ratings in an Assessment Center" zu vergeben. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Ute-Christine Klehe (jetzt Universität Gießen) an der Universiteit van Amsterdam betreut.

Nach Ansicht der Jury repräsentiert ihre Arbeit ein sehr gutes Beispiel für fundierte Forschung zu einer praxisrelevanten Fragestellung mit einem Anwendungsbezug im Sinne der Ziele des Arbeitskreis Assessment Center e.V.

Einen herzlichen Glückwunsch an die Preisträgerin!


Frau Chistiane Nieß hat ihre Arbeit auf dem 8.Deutschen Assessment-Center-Kongress im November 2012 in Potsdam vorgestellt. Hier der dazugehörige Beitragsabstract:

AkAC-Nachwuchsförderpreisträgerin 2012: Viel Lärm um nichts: Wie sich das Impression Management von Bewerbern im Assessment Center auf Leistungsbeurteilungen auswirkt
Impression Management (IM) von Bewerbern wird in der Personalauswahl häufig als Problematik angesehen, da angenommen wird, dass IM die Bewertung der eigentlichen Leistung verfälschen kann. Die derzeitige Studie zeigt, dass assertives IM-Verhalten tatsächlich die Beurteilungen verschiedener Leistungsdimensionen im Assessment Center beeinflusst. Allerdings sagt das im Assessment Center gezeigte IM zudem auch Leistungsbeurteilungen in vergleichbaren Situationen voraus, in denen sich die Bewerber unbeobachtet fühlen. Leistungsbeurteilungen außerhalb des Assessment Centers werden demnach von im Assessment Center gezeigtem IM-Verhalten mit erklärt. Diese Erkenntnis gibt Anlass, die Rolle von IM in der Personalauswahl zu überdenken. Erschwert IM tatsächlich eine akkurate Personalauswahl, oder stellt es vielmehr die Verhaltensausprägung einer relevanten inter-individuellen Disposition dar?

 

Kontaktperson für Nachfragen zum AkAC-Nachwuchsförderpreis 2012:

Prof. Dr. Stefan Höft (Vorstandsmitglied des Arbeitskreis Assessment Center e.V.)

 

Anlagen:

pdfKurzbeschreibung Master Thesis Christiane Nieß