Intern

von Dr. Dieter Hasselmann, Dr. Rüdiger Hossiep, Dr. Constanze Kuptsch, Dr. Olaf Ringelband, Dr. Regula Stammbach, Silvana von Hayn & Prof. Dr. Fritz Westermann

am Donnerstag, den 26. September von 18:00 - 19:30 Uhr via Zoom

Die Eignungsdiagnostik im Top-Management bringt in mehrfacher Hinsicht besondere Herausforderungen mit sich. Zu nennen sind z. B. die Komplexität und Vielfalt der relevanten Anforderungsaspekte, die exponierte und sensible Zielgruppe, ein immer wieder politisch aufgeladenes Umfeld der Verfahren Persönlichkeiten oder auch der besondere Einfluss situativer Umfeldfaktoren und von Derailmentrisiken. Hieraus ergeben sich spezielle Anforderungen an die verantwortlichen Eignungsdiagnostiker:innen sowie an die Verfahrensgestaltung und -durchführung. 

Erfahrene Pratiker:innen aus der Projektgruppe Diagnostik im Topmanagement geben hier Einblicke in dieses spezielle Arbeitsfeld sowie in geeignete Vorgehensweisen. Entlang der eignungsdiagnostischen Prozesskette erfolgt zunächst ein Überblick über verbreitete Varianten der Verfahrensgestaltung. Ergänzend hierzu werden die speziellen Herausforderungen der Verfahrensdurchführung dargestellt und sinnvolle Settings mit ihren spezifischen Vor- und Nachteilen diskutiert. Näher betrachtet werden dann die besonderen Herausforderungen der Eignungsdiagnostik im oberen Management aufgrund der oft in besonderer Weise ausgeprägten Fähigkeiten zum Impression-Management in der Zielgruppe der Verfahren. In einer abschließenden Betrachtung dieses speziellen Arbeitsfeldes werden dann noch erfolgversprechende Ansätze zum Bewältigen der Komplexität sowie zentrale Prädiktoren und neuere Forschungsergebnisse erörtert.

 

Jetzt anmelden: 



Referent:innen

Prof. Dr. Fritz Westermann

Diplom-Psychologe. War 25 Jahre als Unternehmensberater für Führung und Organisation bei der CONSULECTRA Unternehmensberatung tätig und hat in der Zeit zahlreiche Publikationen zu den Themen Führung, Personalauswahl und Derailment veröffentlicht. Seit 2014 selbständiger Berater und Professor für Psychologie an der FOM-Hochschule für Ökonomie und Management in Hamburg. Mitglied im Forum Assessment e. V.

Silvana von Hayn

Diplom-Psychologin, seit fünfundzwanzig Jahren in verschiedenen Branchen in Personalmanagement und Personalentwicklung tätig, darunter Unternehmen wie die Deutsche Telekom und ein internationaler Chemiekonzern. Aktuelle Funktion ist die Personalleitung in der Holding einer familiengeführten Unternehmensgruppe. Expertiseschwerpunkte: Eignungsdiagnostik für verschiedene Zielgruppen, Assessment-Center, Führungskräfte- und Organisationsentwicklung, Coaching.

Dr. Regula Stammbach

Wirtschaftspsychologin. Studium an den Universitäten Zürich und University of Pennsylvania, USA. Promotion Universität Zürich. Langjährige Erfahrung als Beraterin bei internationalen Beratungsfirmen wie z.B. Korn/Ferry Intl., Interbrand (Markenstrategien). Seit 2007 Unternehmerin, Dr. R. Stammbach Associates GmbH. Beratungsschwerpunkte: Leadership Assessments, Potenzialanalysen und Kompetenzevaluationen von Führungskräften sowie strategische Begleitung von Nachfolgeprozessen. Arbeitet in interdisziplinärem, diversen und internationalen Expertenteam.Ganzheitliches Verständnis der Interessen aller Stakeholders, Führungserfahrung, Fachkompetenz, Menschenkenntnis und Pragmatik in der Umsetzung. Mitglied Forum Assessment e. V. seit 2018.

Dr. Constanze Kuptsch

hat ihr Studium der Psychologie, Anthropologie und Philosophie an der Christian-Albrecht-Universität in Kiel als Diplom-Psychologin abgeschlossen und danach ihre Promotion zum Dr. phil. (Forschung zu Gütekriterien von Assessment Centern) erlangt. Seit 1995 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der Unternehmensberatung Böhm Exler Kuptsch GbR. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Managementdiagnostik auf C-Level, Internationale Potenzial-Analyse-Assessments und Development Center, Entwicklung und Implementierung moderner Kompetenzmodelle.

Dr. Rüdiger Hossiep

Studium der Psychologie und Wirtschaftswissenschaften. Tätigkeiten in der Personalberatung sowie im Personalbereich der Deutsche Bank AG. Arbeitet seit 1984 im Training, Coaching und der Potenzialklärung gemeinsam mit Führungskräften. Seit 1990 lehrt und forscht er an der Fakultät für Psychologie der RUB. Hossiep wurde für seinen herausragenden Beitrag zur Förderung der Qualität in der Psychodiagnostik mit dem Alfred-Binet-Preis ausgezeichnet und ist Gründungs-Mitherausgeber der Buchreihe „Praxis der Personalpsychologie - HRM kompakt“. Seit 2017 im wissenschaftlichen Beirat des Forum Assessment e.V.

Dr. Dieter Hasselmann

Studium der Psychologie und Betriebswirtschaftslehre sowie Promotion an der Universität Kiel. Seit mehr als 20 Jahren Arbeit in der Managementdiagnostik und -entwicklung. Seit 1996 geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Management Diagnostik hsp consulting GmbH in Hamburg.

Beratungsschwerpunkte sind die Besetzung von Managementpositionen sowie Potenzialanalysen und Kompetenzevaluationen von Führungskräften. Autor diverser Fachpubilkationen und Kongressbeiträge. Mitglied des Verein-Vorstandes und mehrerer Projekt-Gruppen.

 

 

 

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informieren wir über News und Veranstaltungen des Forum Assessment. Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren Newsletter.
captcha 
Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden