Intern

von Kirsten Rohde und Marie Ohlms

am Donnerstag, den 13. Juni von 18:00 - 19:30 Uhr via Zoom

Die Auswirkungen des Fachkräftemangels haben mittlerweile fast jedes Unternehmen erreicht. Die Tatsache, dass eine möglichst diverse Belegschaft eine große Rolle bei der Auswahl des zukünftigen Arbeitgebers darstellt, ist vielen Unternehmensentscheidern jedoch gar nicht so bewusst. Diversität und Chancengleichheit sind also auch im Wettbewerb um die besten Talente ein bedeutender Erfolgsfaktor für Unternehmen.

Die Gestaltung eines diversitätssensiblen Personalauswahlprozesses gerät somit immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit von Organisationen. Für Personalverantwortliche ist es demzufolge von entscheidender Bedeutung, Auswahlinstrumente zu entwickeln, die keine qualifizierte Bewerbendengruppe benachteiligt. Chancengleichheit und Fairness von Auswahlverfahren sind entsprechend ein wirkungsvolles Instrument, um die Diversität in Unternehmen zu erhöhen. 

In diesem interaktiven Vortrag gehen wir der Frage nach, wie man Recruiting und Personalauswahl diversitätsfördernd gestalten kann und leiten daraus Handlungsempfehlungen und pragmatische Ansätze zur Umsetzung in der Praxis ab. Anschließend besteht die Möglichkeit zur weiteren Diskussion und kollegialem Austausch

 

Jetzt anmelden: 



Referent:innen

Kirsten Rohde

Kirsten Rohde ist Bank- und Diplomkauffrau und seit 9 Jahren Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Gender Equality und Mixed Leadership. Sie ist systemische Beraterin, Trainerin und Coachin, speziell für Frauen in Führung. Zudem besitzt sie 10 Jahre Praxiserfahrung im internationalen Bankgeschäft und war Leiterin der Compliance in Luxemburg. Sie hat zusätzlich 5 Jahre Berufserfahrung in der Führungskräfte-, Personal- und Organisationsentwicklung bei einer Bank in Frankfurt.

Sie leitet außerdem die Projektgruppe Diversity Wins - Diversitätsfördernde Personalarbeit des Forum Assessments.

26. September 2024 - Praxis des Executive Assessment - Herausforderungen und geeignete Vorgehensweisen der Eignungsdiagnostik im oberen Management

von Dr. Dieter Hasselmann, Dr. Rüdiger Hossiep, Dr. Constanze Kuptsch, Dr. Olaf Ringelband, Regula Stammbach, Silvana von Hayn & Prof. Dr. Fritz Westermann

am Donnerstag, den 26. September von 18:00 - 19:30 Uhr via Zoom

Marie Ohlms

Marie Ohlms ist promovierte Psychologin und Postdoc am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Freiburg. Sie forscht im Bereich der Personalauswahl, wo sie sich unter anderem mit Reduktion von Diskriminierung und Bias in der Personalauswahl beschäftigt. Zudem ist sie als freiberufliche Personalberaterin und Diagnostikerin tätig.

Sie leitet außerdem die Projektgruppe Diversity Wins - Diversitätsfördernde Personalarbeit des Forum Assessments.

 

 

 

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informieren wir über News und Veranstaltungen des Forum Assessment. Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren Newsletter.
captcha 
Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden